Kurzwelle

Liedermacherindiepoprock
von Kurzwelle
erstellt 15.11.2012 23:27 Uhr

Bandinfos

KurzWelle – die neue deutsche LiedermacherIndiePopRock-Band am Hamburger Himmel.Gegründet während der wenigen heißen Sommertage des Jahres 2010
Beschreibung
KurzWelle – die neue deutsche LiedermacherIndiePopRock-Band am Hamburger Himmel.
Gegründet während der wenigen heißen Sommertage des Jahres 2010 kratzte das Trio bereits jetzt schon mächtig an den Hamburger Bühnen (z.B. im Live-Club und im SoulKitchen).
KurzWelle – das sind: Dörte Schüler: Schlagzeug und Perkussion
Holyhannes: Bass und Gesang
Holz: Gitarre und Gesang
Eine Elementarband also, die sowohl laut und ungestüm daher kommen kann, als auch leise und reduziert – das hängt ganz von der Größe der Bühne ab.
Frei von Effekthascherei kreisen die Songs um den alltäglichen Wahnsinn, zwischen Politik und Hundekot, Liebe und dem Rest vom Fest -ein Gemisch aus Wutkanonen, Augenzwinkern und bildhaften Geschichten .

Wie der Zufall es will, spielten die drei Musiker Anfang des Doppel-Null-Jahrzehnts schon einmal zusammen in einer Band namens „Quertraum". Als dieser Traum aus war, verstreuten sie sich musikalisch, verloren sich aber nie aus den Augen. Dörte spielte bei Kreismeister, in der Mia Splinter Band, bei Jane O'Brien, bei Bloom und war (und ist!) an diversen Projekten beteiligt. Holyhannes und Holz machten weiter als Ueberdrusspoeten, dann spielte Holz einige Jahre bei Kauz und Holyhannes widmete sich dem Electrowavepoprock in eigener Sache.
Und nun sind die 3 wieder zusammen und es hört sich großartig an!

Homepage

http://www.myspace.com/kurzwelle

Kontakt

JohannesPetersen

22765 Hamburg

Telefon: keine Telefonnummer hinterlegt

Songs

Vogelfrei

Was ist bloss los

aber andererseits

Fotos

699 

Andere Bands in dieser Kategorie: Rock


16./17.04. MODERN ROCK GUITAR-GITARRENWORKSHOP supported by T-REX EFFECTS (MODERN ROCK GUITAR - WORKSHOP WEEKEND mit Guido Bungenstock)


RENA DIE BAND (Rock / Pop / Party)


Renta (Rock mit sattem Sound und heißen Riffs)


Pludo (Knackiger Gitarrensound und Texte die in ihrer komplizierten Einfachheit an die großen Hamburger Vorbilder erinnern)


The Black Bom Bom Bala (Gleaze Rock (Glam+Sleaze))


Chat-Up Line (Indie, Punk, Rock)


Retain ("Alternative-Death-Rock" oder "Pop-Metal" oder "Modern-Melodic-Death-Metal")


OVERDOSE (AC/DC Cover)


Sündenrausch (Deutsch Atmorock)


SublimeCrowd (Pop-Rock, Punk-Pop, Punk-Rock ... hauptsache es rockt!)

© 1996 - 2021 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Feb 4 00:22:35 UTC 2021