SALTY SAINTS

Groovig schwitzender Bluesrock / Rock
von SALTY SAINTS
erstellt 03.02.2017 15:49 Uhr

Bandinfos

Die Salty Saints suchten, fanden und gründeten sich im Jahr 2015 inmitten der Hamburger Altstadt. Schon nach kurzer Zeit entstand durch die unterschiedliche, musikalische Vorprägung der fünf quirligen, live- und studioerprobten Musiker ein energiegeladenes Programm aus amerikanischem Rock, britischem Bluesrock mit ungeahnten Abstechern in den Pop- und Funkstyle.

Das Quintett schreibt und komponiert in erster Linie eigene Songs, die sich durch facettenreiche, röhrenverstärkte, kraftvolle Gitarren-, Leslie- und Hammondorgelsounds, mehrstimmige Backings und der markanten, emotionalen Stimme von Leadsänger Manuel (der auch allein als Singer/Songwriter regelmäßig die Bühnen auf St. Pauli und einschlägigen Clubs im norddeutschen Raum unsicher macht) nachhaltig in den Gehörgang schrauben.

Alles plugged, mal geschliffen, mal roh, immer authentisch und vor allem mit Seele. Diverse Gigs wurden bereits 2017-2019 (u.a. Knust / HH, Wheelfire Festival / Neumünster, Hanse Ahoi / Buxtehude, Räucherei / Kiel etc.) gespielt. 2020 mussten nahezu alle Gigs coronabedingt abgesagt oder ins nächte Jahr verschoben werden. Wir bleiben optimistisch! Das Booking für 2021 läuft bereits.

Die bühnenfreie Zeit verlief dennoch sehr kreativ. Unsere EP „Walk on water“ wurde im German Wahnsinn Studio (St. Pauli) produziert und wird in Kürze veröffentlicht. Man darf mehr als gespannt sein. See yah soon!

Homepage

http://www.saltysaints.de

Kontakt

Henning

20457 Hamburg

Telefon: keine Telefonnummer hinterlegt

Songs

Fotos

608 

Andere Bands in dieser Kategorie: Bluesrock


Stonehenge (Bluesrock!)


Thirsty Mamas (Fetter Blues-Rock der im Gesicht drückt.)


SIXPACK (Rock & Blues Cover)


Indigo Rocks ("Down home rockin' blues. Tasty as strudel.")


Kater Fritz (z.B. psychedelischer Progressive-Rock :-))


BIG BOYS (POWER BLUES TRIO)


MIND GAMES (Blues, Boogie & Rock)


more than 6 (Rock, Bluesrock, Soul, Pop und alles dazwischen...)


Woodlies (......guter, alter Bluesrock......)


Blij (Zutaten: eine ordentliche Portion Indierock, ne Prise Jazz, zwei drei Löffel Postrock und mit etwas Pop abschmecken. Gut umrühren.)

© 1996 - 2021 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Feb 4 00:22:35 UTC 2021