BETA! Version des Bandnets. Fehler melden hier!

ReaVerS

Thrash Metal

Bandinfos

kurz und knackig: THRASH INTO YOUR FACE

aktuelle Infos, Konzerttermine und mehr Bilder gibts unter www.facebook.com/reaversthrash

etwas ausfürlicher:
Es war einmal in einer kleinen deutschen Großstadt, da hüteten in einem verranzten, stickigem Loch von Proberaum ein Gitarrist und Emo einen Kasten Bier. Als das Bier immer mehr zu "verdunsten" begann, wurde der Emo aggressiv und fing an völlig grundlos und mit einer brachialen Urgewalt auf dem zufällig dort rumstehenden Schlagzeug rumzuprügeln. Sie stellten fest: "Ey, wir sind ja nich die Einzigen die das machen und die nenn' das "thrash", da hab ich voll bock drauf!". Monate später fand sich eine Internetbekanntschaft dazu. Mit einem Sechssaiter bewaffnet schleppte dieser ein paar Tage später ein laut krakeelendes, verfilztes Etwas hinzu und drückte ihm ein kaputtes Shure und einen ranzigen Tieftöner in die Hand: "Du hast doch behauptet Bass spielen is nich langweilig. Hier, mach ma!" Die Zecke nistete sich ein, die Internetbekanntschaft zog weiter. So hätten sie verbleiben können, weiter saufen, an Songs basteln und von mehr als n paar Gigs pro Woche träumen können, aber die Geschichte ist noch nicht vorbei. Auf dem Konzert lokaler Thrash Metal Helden, lernten sie jemanden kennen. Mit Kutte, schwarzen Haaren, Gitarrenfähigkeiten und, naja Brüsten. Seit dem heißt es nicht nur schrumm-schrumm brüll-brüll hämmer-hämmer sondern auch diiiii-didiel-dü dit-dit dit dideldiedeldü dazwischen. Und noch ein Line-Up wechsel. Der süße aufm Hocker hat jetzt braune statt schwarze Haare.
Und wenn sie nich' gestorben sind, ach ne die leben ja noch, sind also auch noch nich' berühmt. Und wenn du wissen willst wie's weiter geht, guck mal auf nem Konzert von uns vorbei und erlebe es, bis dahin FUCK YOU!

Dabei sind zur Zeit der Klampfenkiller Mike, die Saitenschüttlerin Katy, der Schlagmann Tobi sowie Fronschwein, Mikrofresser und Bassbumser KlitZ.

Unsere Einflüsse sind vielfältig, weltoffen und absolut kreativ wie z.B. Bier nach deutschem Reinheitsgebot und Metal von Dio und Metallica bis Destruction und Napalm Death

Was dann klingt wie ein kaputtes Schlagzeug, ein übertrieben lauter klickender Bass und zwei viel zu laute Klampfen die ein unmeliodiös schreinder Berserker zu übertönen versucht.


aktuelle Infos, Konzerttermine und mehr Bilder gibts unter www.facebook.com/reaversthrash

Homepage

http://www.facebook.com/reaversthrash
http://www.youtube.com/reaversthrash

Kontakt

KlitZ at reaversthrash@googlemail.com

20095 Hamburg
Telefon:

Songs

Artillery Death (live)

Lucifer is Born (live)

Fotos

6 Aufrufe

Andere Bands in dieser Kategorie: Metal


Cryptobiosis (Death Metal) (DEATH METAL)


Heaven or Hell (Metalcore)


HuldreN (Melodic Metal / Progressive Rock)


Amida Syndrome (Prog/Death/Djent Metal)


Nailed to Obscurity (Prog. Melodic Deathmetal)


Cephyrius (Metal mit deutschem Growlgesang und Female Voices)


Rotten Sky (True Egyptian Pyramid Metal)


Castigator (Death / Thrash)


EL DERBO (Derbe rockende Scheiße)


Gram (Black Metal, Wie: Dark Fortress, Belphegor Immortal etc.)

© 1996 - 2018 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Fri Sep 7 20:21:01 CEST 2018