Molten Gold

Bekannte und unbekannte Songs von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Das Repertoire reicht vom Blues über Balladen und rockigen Klängen bis zu Funk und leicht jazzangehauchten Songs.
von Moltern Gold
erstellt 20.01. 14:31 Uhr

Bandinfos

Molten Gold sind fünf Musiker, die sich 2016 zu einer Band formierten, um noch im selben Jahr auf der Bühne des Cotton Club in Hamburg ihr Debüt zu geben.
Sie spielen dabei teils bekannte, teils unbekannte Songs ihrer Vorbilder von den 1960er Jahren bis in die Gegenwart.
Stilistisch lassen sie sich dabei nicht festlegen. So reicht das Repertoire vom Blues über Balladen und rockigen Klängen bis zu Funk und leicht jazzangehauchten Songs.
Man wird Interpreten wie Eric Clapton, Taj Mahal, Peter Green und Freddie King aber auch Emmerson, Lake & Palmer, The Meters und einigen anderen wiederbegegnen.
Dabei setzen die Fünf auf abwechslungsreiche Arrangements, die zwischen kraftvollem Rocksound und sanften Unpluggedklängen pendeln und so einen interessanten Konzertabend garantieren.

Bemerkung

Wir suchen einen neuen Sänger, eine neue Sängerin.

Homepage

http://www.MoltenGold.de

Kontakt

Lutz Denker

Ahrensburg

Telefon: keine Telefonnummer hinterlegt

Songs

Fotos

31 

Andere Bands in dieser Kategorie: Rock


A Day Of Mine (melodischer Emocore bzw. Screamo mit diversen Stilistiken aus dem Metal-Bereich)


Tapit (von jeden etwas....)


The Headstones (Rock, Funk, Pop, and Ska)


OUTDOOR (Cover-Rock für (fast) alle Events)


Embercrow (Dark Rock / Melancholic Metal)


KOENIG (Musik aus Hamburg)


One of a million (Indie-Trash-Rock mit einem Hauch indischem Britpop)


Gedankenspiel (Deutschrock)


One Deal A Day (Pop-Rock / Punk)


Collapse Under The Empire (Post Rock, Rock, Alternativ, Instrumental, Experimental, Indie, Soundtrack, electronic rock)

© 1996 - 2023 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Sat Jun 4 20:39:42 UTC 2022