BETA! Version des Bandnets. Fehler melden hier!

BöRnOuT

Classic Rock

Bandinfos

BöRnOuT – Der Mix macht’s
Von melodischem Blues à la Eric Clapton über grundsolidem Rock von Bon Jovi bis hin zu gefühlvollen Balladen mit mehrstimmigen Gesangseinlagen – BöRnOuT lässt nichts aus um dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Da ist für jeden etwas dabei und fordert quasi zum mitsingen oder zum tanzen auf.
BöRnOuT: Birgit Hoelzel-Jensen (voc), Wolfgang Jensen (voc), Kai Lüdemann (Bass, voc), Henning Ramke (Leadguitar,Harp), Thorsten Volkmer-Wolf (Cajon, voc) und Jochen Sielck (RhythmGuitar,voc),Kenny Hospach (Percussion,voc)

Bisher war BöRnOuT regelmäßig in Hamburgs Süden unterwegs. Wir waren im „Cafe Leben Heimfeld“ zu sehen und zu hören. Seit neuestem auch im Kulturcafe "KommDU" und Gast bei "Rock im Obstgarten". Darüber hinaus bei privaten Veranstaltungen (Eröffnung Stader Tor, Geburtstag usw.). BöRnOuT ist mittlerweile auch Stammgast in "Marias Ballroom".

Birgit Hoelzel-Jensen (voc) bringt mit ihrer Background-Stimme eine melancholische Note in unser Programm. Bei mehrstimmigen Balladen bekommt man hier und da schon eine Gänsehaut. Bisher war Birgit in der A Capella Formation „Six in the City“ zu hören.

Wolfgang Jensen (voc) hat mit Abstand am meisten Bühnenerfahrung. Als zweiter Sänger bei „Clowns&Helden“ hat er große Erfolge gefeiert. Aber auch jetzt noch ist er in einem erfolgreichen Rhythm Blues Duett „Brockmann & Jensen“ zu sehen und hören. Sein Gesang lässt niemanden ruhig auf dem Stuhl sitzen.

Kai Lüdemann (Bass,voc) bezeichnet sich selber als „Harburger Original“, was absolut richtig ist. Gibt man ihm ein Musikinstrument in die Hand, macht er darauf zur Not einen ganzen Abend alleine. Viele kennen ihn als Mitglied bei „Die geilen Partyvirtuosen“ aber auch noch von der Formation „Six String Down“.

Henning Ramke (Leadguitar, Harp) lässt bei seinen Solos „die Sau raus“. Ob mit oder ohne Slide, ob Akustik- oder E-Gitarre – Henning bringt die richtige Klangfarbe in unser Programm. Auch wenn er seine Klampfe mal in die Ecke stellt um auf die Bluesharp zu wechseln ist sein Stil nicht zu überhören. Henning ist außerdem noch mit der „Betty Fort Houseband“ unterwegs. Seit neuestem haut Henning auch die Solos auf em Banjo raus.

Thorsten Volkmer-Wolf (Cajon, voc) ist unser „feines Gehör“ und Oberlehrer während der Proben. Mit seiner Erfahrung aus Chorgesang und A Capella „Six in the City“ puzzelt er die zweite und dritte Stimme aus nahezu jedem Song. Ganz nebenbei gibt er der Musik immer den richtigen Beat auf dem Cajon.

Jochen Sielck (Rhythmguitar) ist für den musikalischen Teppich zuständig und sorgt dafür, dass sich die Leadgitarre komplett frei bewegen kann. Zudem holt er in Einzelfällen auch mal die Mandoline raus.

Kenny Hospach (Percussion/voc) wird liebevoll "The Thing" genannt . Mit seiner Stimme können wir unser Programm noch flexibler gestalten. Dazu unterstützt Kenny mit der Percussion sehr gut den Groove, was das Gesamtpaket noch runder macht. Kenny ist außerdem noch zusammen mit Henning mit der "Betty Ford Houseband" unterwegs.


Viele Informationen erhaltet ihr auf unsere Facebook-Seite http://www.facebook.de/BoeRn0ut , dort sind auch einige Videos von uns zu sehen.

Homepage

http://www.boernout.de
http://www.facebook.de/BoeRn0uT

Kontakt

Birgit Hoelzel-Jensen

21217 Meckelfeld/Seevetal
Telefon:

Songs

Fotos

9 Aufrufe

Andere Bands in dieser Kategorie: Rock


Orcshop (Violin Rock)


Collapse Under The Empire (Post Rock, Rock, Alternativ, Instrumental, Experimental, Indie, Soundtrack, electronic rock)


lofft (Just Rock)


mechanism (Funkrock mit Jazz- und Blueselementen)


Shakkuru (Visual Kei)


No Concept (eine Mischung aus Blues und Rock, mal zart aber manchmal auch hart... ;-))


Sailor's Fist (Stoner Hardcore/Hardcore Stoner/Hard StonerCore)


Billbrooks


Tapit (von jeden etwas....)


Mats (Instrumental Rock)

© 1996 - 2018 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Fri Sep 7 20:21:01 CEST 2018