BETA! Version des Bandnets. Fehler melden hier!

MOJO RIOT

Indie-Alternative-Beats mit einer ausgeprägten Vorliebe für 70er und 80er-Retro Rock
von MOJO RIOT
erstellt 23.05.2013 19:40 Uhr

Bandinfos

MOJO RIOT mischen Indie-Alternative-Beats mit einer ausgeprägten Vorliebe für 70er und 80er-Retro Rock. Das Fazit: Retro-poppige sing-along Melodien und absolute Abgeh-Beats. Hinzu kommt die verträumt-weiche Stimme eines ausdrucksstarken Sängers. Fünf normale Typen. Aber nicht wenn´s on stage geht. Der Garant für einen schönen Abend.

MOJO RIOT lernten sich während des Studiums im Frühjahr 2010 in Kiel kennen. Bislang erschienen die zwei Alben „Greetings from the Boys“ (2010) und „I love my Torpedo Lipstick“ (2012). Beide Werke strotzen vor guter Laune, musikalischer Ideen und mitsingbaren Melodien, die sofort im Ohr bleiben. Sie selbst nennen ihre Musik bescheiden „Damn hot music“.

Live ist die junge Band ein besonderer Genuss und die eigentliche Stärke der Jungs. Ob beim Guerilla Gig am Strand, in Clubs oder unplugged in kleinen Bars – der Funke springt immer über. Kein Wunder: Eine Message der Jungs an ihre Fans ist „Ihr seid sexy!“. Wie soll man sich dem entziehen? Wer eine richtig schöne Zeit haben will, schaut sich die sympathischen Jungs mal live an.

Die ersten Tracks der Folgescheibe werden bereits eingespielt und noch 2013 erscheinen.

Zudem haben die 5 heißen Typen im April 2013 die Vorentscheidung des INFERNO ROCKT Bandcontest in Kiel mit dem 1. Platz belegt und werden am Bundeshalbfinale teilnehmen.

Homepage

https://www.facebook.com/pages/Mojo-Riot/116629611734133?ref=hl

Kontakt

Tobias Prelwitz, Jan-Hauke Hahn

24105 Kiel
Telefon:

Songs

Shut up and dance

Cabrio

You broke my heart

Loving you

Fotos

76 

Andere Bands in dieser Kategorie: Rock


805 - "Eight-O-Five"


Korall (Randgruppen Rock )


SIR (AOR - Pop-Rock)


Elefants (Indierock, Britrock)


Five To One (Alles zwischen Rock und Pop - zarte Balladen bis Rocknummern der härteren Art)


MAXFIVE (Rock, Blues, Southern - )


USELESS


wiesowir (Rock / Powerpop / Indie)


the fabulous Bito Litos (irgendwo zwischen Rock, Garage und Punk)


No Time To Relax (Rock quer durch die Bank)

© 1996 - 2019 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Dec 20 09:29:44 CET 2018