total.baff!

Rock mit Funk-Songwriter-Blues-Mix und eigenen zeit- und sozialkritischen Texten
von Jimmi A
erstellt 11.04.2013 15:37 Uhr

Bandinfos

Die Lüneburger Band total.baff! wurde 2011 auf der großen Bühne Am Sande von Radio Zusa mal als „jüngste“ Newcomerband Lüneburgs bezeichnet. Dabei gibt es total.baff! bereits seit einigen Jahren in unterschiedlichen Besetzungen und Bandnamen...
Zu den Gründungsmitglieder D. Weber, Gesang, C. Joecke, Bass und Ralf G. kam dann 2005 der Saxophonist Dirk S. und 2007 Gitarrist T. Andresen und 2010 der Schlagzeuger Manfred D., der bis März 2017 an den Trommeln sass,dazu.
Am Schlagzeug sitzt ab Mai 2017 Erik H., hat aber leider nur bis Februar 2019 durchgehalten und spielt doch lieber in einer Coverband :-(. DAS HEISST: WIR SUCHTEN EINEN NEUEN SCHLAGZEUGER und haben glücklicherweise schnell einen gefunden, Norbert Kronberg. mit Namen und der ist ab sofort unser neuer DRUMMER :-))
Leider verlies uns auch Anfang 2017 der Saxophonist Dirk S und Ende 2017 der 2. Gitarrist Ralf G. . Das hat den Bandsound gewaltig geändert, aber ......wir geben nicht auf ;-)
Jetzt zu viert, aber irgendwie fehlt uns da was ;-) daher suchen wir jetzt einen 2. Gitarristen oder einen Keyboarder !!! also wer hat Lust bei uns einzusteigen??die Hörproben sind Proberaummitschnitte auf unserer Seite mit unserem neuen Schlagzeuger Norbert nach 2 Proben mit ihm mit der Bitte kleinere oder auch größere Ungereimtheiten zu verzeihen ;-))
Aber noch zu viert, Detlef am Gesang, Christian am Bass, Thomas an der Gitarrre und Norbert am Schlagzeug :-))
wir haben ein Programm von über 20 eigene Stücken :-), aber die sind noch in der Umbauphase...Witzige, nachdenkliche und vor allem ehrliche deutsche Texte in einer bunten Mischung aus Rock mit Funk-Songwriter-Blues..... das ist total.baff!
Live auch erprobt beim Lüneburger Stadtfest, dem Hansetag usw.

Bemerkung

oder was auch immer ;-)

Kontakt

Thomas Andresen

21339 Lüneburg
Telefon:

Songs

Mary Ann 8.5.19

Fotos

845 

Andere Bands in dieser Kategorie: Alternative


Cut the Can


Spoonapes (Indie)


Caveman (Acoustic, Rock-Pop,Chill out)


HenneckeMotors (Blues-Funk-Grunch-Stoner-Indipendent Rock, Druck, Druck, Druck)


Voges-Mayer-Trio (Krautswing Dingsbums)


EGO! (deutschsprachiger Alternative/Punkrock)


aredlac


Cassettes (Alternative´n´Roll)


How to weasel well (90er Krautrock)


All Eyes Open (Alternativ-Rock mit Elektro Einflüssen)

© 1996 - 2020 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Jan 9 09:14:01 CET 2020