MY YOUTH IN STEREO

Alternativ Elektro Pop
von slow_
erstellt 02.11.2008 10:40 Uhr

Bandinfos

BASICS // HAMBURG // ST.PAULI // 2005 // DARK WAVE BAND // NICOLAS - VOCALS // KLATURA - BASS // SLOW - ELEKTRONIC BEATS AND SOUNDS RELEASES // 2006 // THE HUSTLER LP // 2007 // DARK SPY COMPILATION: LOADED // RADAR (EP) // DISTANCE (REMIX) // 2008 // SIRENS // 2ND FLOOR



Analoge Synthie- Sounds, minimale Electro – Beats, verzerrte Bass – Lines und die Stimme von Sänger Nic // Alternativer Dancefloor trifft Dirty Disco und New Wave // Als Duo 2005 von Slow und Klatura auf dem Hamburger Kiez ins Leben gerufen, geht die Band nun mit Sänger Nic neue Wege // Live in den Clubs für das schweißnasse Partyvolk // Als Soundtrack für den iPod // Für lange U-Bahn-Fahrten spät in der Nacht unter grellem Neonlicht //

„Sirens“ Song des Tages und Platz 1 der mp3.de Charts
“Als Grenzgänger zwischen elektronischer Tanzmusik und Indie-Rock versteht sich das Trio von My Youth In Stereo. Seit 2005 gehen die Hamburger mit diesem Projekt gemeinsame Wege. “Sirens” ist ein typischer Darkwave-Feger, der von einer behäbigen Basslinie und der verzerrten Stimme des Frontmanns Nicolas lebt. Fans von Depeche Mode oder New Order sollten in jedem Fall auf der mp3.de-Seite von My Youth In Stereo vorbeischauen.”

Homepage

http://www.myyouthinstereo.com/
http://www.myspace.com/myyouthinstereo

Kontakt

slow

22455 Hmaburg

Telefon: keine Telefonnummer hinterlegt

Songs

2nd Floor

Sirens (REMIX)

Distance

Fotos

700 

Andere Bands in dieser Kategorie: Dark Wave


Drowning Voices


ALIENARE (Dark Wave Synthpop)


The Devil's Brother (Music and a spoiled life)


Dark Wednesday Club (Darkwave, Gothic Rock, Synthrock, Wave, Alternative...and psychedelic crashtunes)


Guardians of Tears (Druckvolle Bässe, melodische Synthlines, treibende Beats gepaart mit ätherischen und gefühlvollen Texten. Das ist die dunkle Welt von Guardians of Tears! )

© 1996 - 2021 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Feb 4 00:22:35 UTC 2021