BETA! Version des Bandnets. Fehler melden hier!

ELECTRIC COLORS

Rock & Blues im neuen Sound
von HenningDrumming
erstellt 11.05.2011 22:35 Uhr

Bandinfos

ELECTRIC COLORS ist stark von den Musikgrößen der späten 60iger Jahre beeinflusst. Diese, seiner Zeit so revolutionäre wie auch unnachahmliche Musik, prägt maßgeblich das Bandkonzept von Sven, Heiko und Henning:
Jimi Hendrix Experience, Cream, Booker T & The M.G.´s aber auch Larry Coryell werden durch ELECTRIC COLORS ganz neu und bisweilen eigenwillig interpretiert: Der Sound der Band huldigt dem kraftvollen Ausdruck der Spätsechziger und kombiniert die Musik mit der Power und den musikalischen Einflüssen von Soul, R&B und bisweilen auch des Jazz. Das Ergebnis: Ein fetter Sound, Musik, die in den Körper fährt und Glückshormone produziert.

Homepage

http://www.Electric-Colors.de

Kontakt

Henning Staerk

22955 Hoisdorf
Telefon:

Songs

Fotos

33 

Andere Bands in dieser Kategorie: Bluesrock


beside-the-point (Chill Out Guitarrock)


Killing Tofu (Deutscher Indierock, der nach Blues stinkt)


Hels Brothers (Mal deutsch, mal englisch... mal gecovert, mal was eigenes... eben alles, was gefällt...)


beside-the-point (chill out guitar)


Wasted Roads (hardrock/rock/blues)


FARMER`S TRUST (Blues und Rock mit Feeling)


EchteFreunde (Rock - Blues - Rock 'n' Roll - Deutschrock)


Bellyjuice (Na eben Belly Juice, direkt aus dem Bauch. Bluesrock, Reggae, Psychedelic, New Wave)


New Experience (Ein Mix aus Blues, Rock und ruhigen Songs mit experimentellen Einlagen. )


Ready for Freddy (Blues, Soul, Rock)

© 1996 - 2018 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Fri Nov 9 01:59:01 CET 2018