Thirsty Mamas

Fetter Blues-Rock der im Gesicht drückt.
von thirstymamas
erstellt 08.08.2008 08:30 Uhr

Bandinfos

Ein klassisches Powertrio plus Sänger und Harp:
Die THIRSTY MAMAS Blues & Rock´n´Roll-Band spielt einen explosiven und wilden Bluesrock, der den Spagat zwischen traditionellem Blues und modernen Rocksounds mit sehr viel Spielfreude meistert. Eine charismatische Stimme, kraftvolle Bluesrock-, Slide- und Lapsteel-Gitarrensounds, fette Blues-Harps und ein massiv drückendes Fundament aus Drums und Bass… dafür sorgen erfahrene Musiker mit langjähriger Live, Studio und Bühnenerfahrung.

THIRSTY MAMAS wurden 2006 von fünf Hamburger Musikern gegründet, die wieder „druckvolle, handwerklich anspruchsvolle Live-Musik ohne künstliche Aromen und Zusatzstoffe“ spielen wollten.

Schon nach kurzer Zeit konnte die Band mit regelmäßigen Auftritten in Clubs, Festivals und Großveranstaltungen aufwarten. Der Begriff „Hamburgs späteste Band“ ist in der Szene mittlerweile ein Synonym für sauberen und fetten Blues-Rock geworden.

Bemerkung

Klicken und freuen.

Homepage

http://www.thirsty-mamas.de
http://www.facebook.com/pages/Thirsty-Mamas/129382090405937?ref=ts
http://www.myspace.com/thirstymamas

Kontakt

Vicente

22147 Hamburg

Telefon: keine Telefonnummer hinterlegt

Songs

Fotos

793 

Andere Bands in dieser Kategorie: Bluesrock


Indigo Rocks ("Down home rockin' blues. Tasty as strudel.")


Kater Fritz (z.B. psychedelischer Progressive-Rock :-))


BIG BOYS (POWER BLUES TRIO)


MIND GAMES (Blues, Boogie & Rock)


more than 6 (Rock, Bluesrock, Soul, Pop und alles dazwischen...)


Woodlies (......guter, alter Bluesrock......)


Blij (Zutaten: eine ordentliche Portion Indierock, ne Prise Jazz, zwei drei Löffel Postrock und mit etwas Pop abschmecken. Gut umrühren.)


Flying Cow (Jam Rock)


KARAJAHN GANG (Rocken muß es. Und Spass machen. )


Soul Stripper (Bluesrock-Power-Trio)

© 1996 - 2021 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Feb 4 00:22:35 UTC 2021