BETA! Version des Bandnets. Fehler melden hier!

Zauberhafte Welt der Tiere

Schräge Lieder
von Zauberhaft
erstellt 16.02.2010 13:27 Uhr

Bandinfos

Feine und unfeine Lieder
Und darum geht’s: die Bestie in uns. Zu hören, wie sie liebt, wie sie leidet, wie sie lebt. Wie sie anderen Bestien begegnet, zum Opfer wird, zum Täter. Eben: die „Zauberhafte Welt der Tiere“.
Die Hauptsprache ist Deutsch. Aber Sound-mäßig lässt sich die Herkunft nicht verheimlichen: Hier & da klingt’s dann auch mal osteuropäisch, inspiriert von Jaroslav Hasek, Ringelnatz, Django Reinhardt, Johnny Cash.
Mirek (an der Gitarre) und Susanna (die singt und ab und zu die Kwetsche spielt) haben beide kein Abitur. Sie entstammen nachweislich alten Dynastien von arbeitslosen Heckenpennern, Musikern und Rumtreibern.
Im Oktober 2014 veröffentlichen die Tiere das erste Album. Affenalarm!“ wurde produziert von Gregor Hennig und aufgenommen im legendären „Studio Nord Bremen“ (u.a. James Last, Münchener Freiheit, Sven Väth, Tocotronic, Die Sterne).

Homepage

http://www.zauberhafteweltdertiere.de
http://www.facebook.com/zauberhafteweltdertiere

Kontakt

Susanna

20355 Hamburg
Telefon:

Songs

Horizont

Fotos

84 

Andere Bands in dieser Kategorie: Acoustic


proJekt (New Acoustic Rock / Crossover)


Schattenweber (Mittelalterlich inspirierter Fantasyfolk)


Herr Uschi Wacker (rocknRoll, blues, akkustischhaarsträubend, wild)


13thoughtsproject (teils disharmonischer Einfluss... mir gefällts^^)


KC the Jin (Beatbox, House, Latin, Hiphop : All From The Mouth)


Wurstbasar (Akkustik-Power mit deutschen Texten - stilistisch variabel, aber immer tanzbar)


Threenique (Acoustic Rock)


THE SHANK HILL SONGBOOK (Acoustic-Indie-Folk-Pop)


ECB HarP (Instrumentalmusik; SoulHarp)


Lahnsand (deutschsprachiger akustik-folk)

© 1996 - 2019 Bandnet Hamburg / S. Dreyer / M. Behnke | Powered by | Letzes Update: Thu Jun 6 11:31:01 CEST 2019