Benutzeranmeldung

Navigation

Breadcrumbs

Bruder Schwarz | Jazz, Fusion und afrikanische Rhythmen am Samstag, 8.4.2017 um 20 Uhr im 'Komm du' in Harburg

Keine Antwort
Mitglied seit : 24.04.2013

Bruder Schwarz - Jazz und Fusion
Eigenkompositionen und traditionelle afrikanische Rhythmen und Lieder

Samstag, 8. April 2017, 20:00 Uhr
Eintritt frei / Hutspende

Kulturcafé Komm du in der Buxtehuder Str. 13 in Hamburg-Harburg

Mit der Bezeichnung "Ethno-Jazz" sind die Mitglieder von Bruder Schwarz nur bedingt zufrieden, denn mit ihren unterschiedlichen Hintergründen von Klassik bis experimentellem Jazz sprengen sie den üblichen Rahmen. "Uns hat die Freude an perkussiven Klangbildern zusammengebracht. Wir suchen immer wieder neu rhythmische Komplexität und kombinieren in unserer Musik traditionelle westafrikanische Rhythmen und Lieder mit neuen, eigenen Arrangements", sagen sie selbst. Das Ergebnis ist ungewöhnlich, anspruchsvoll und mitreißend zugleich. Einige der neueren Stücke orientieren sich verstärkt an Fusion-Jazz-Elementen. Die musikalischen Wurzeln bleiben hörbar, die Musik wird moderner und eingängiger.

Besetzung:
Dierk Becking (Bass)
Sabine Dreismann (Saxophone)
René Meyer (Drums, Percussion)
Astrid Schaper-Schwarz (Piano, Percussion, Gesang)
Peter M. Schwarz (Gitarre, Percussion)
Clemens Vorberg (Saxophone)

Weitere Informationen:
Bruder Schwarz - Homepage
Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick

Zum Reinhören & Anschauen:
Bruder Schwarz: World Music Mendiani
Bruder Schwarz: Omodé
Bruder Schwarz: Ciboulette
Bruder Schwarz: bora piri
Bruder Schwarz bei Youtube

***

Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du Homepage
Komm du bei Facebook

Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...
Das Programm im April 2017
Programm Vorschau

Neue Bands